Tigua

Tigua - blinde Prinzessin

Bild 1 von 15


Geboren
ca. 5.07.2016

Geschlecht
weiblich

Rasse
EKH

Kastriert
noch nicht

Geimpft
ja

Gechippt
jat

Katzenaids (FIV)
negativ

Leukose (FeLV)
negativ

Katzenverträglich
ja

Hundeverträglich
denkbar

Kinder
ab 10 Jahren

Handicap
blind, keine Augen

Haltung
Wohnungshaltung

Aufenthaltsort
Pflegestelle Fuerteventura

Tigua wurde mit starkem Katzenschnupfen gefunden der besonders ihre Augen betroffen hat. Diese waren trotz intensivster tierärztlicher Bemühungen nicht mehr zu retten, beide Augäpfel mussten entfernt werden um das junge Kätzchen von seinen Schmerzen zu befreien.

Wir haben bereits mehrere Katzen ohne Augen sehr gut vermitteln können. Mensch und Tier kommen damit gut zurecht. Tigua spielt, springt und klettert wie eine sehende Katze. Noch ist sie etwas zurückhaltend dem Menschen gegenüber, ist sie aber einmal auf dem Arm, dann schnurrt sie wie eine Nähmaschine.

Update 01/2017: Tigua hat sich super entwickelt. Pflegefrauchen hat sich viel mit ihr beschäftigt und selbst fremde Menschen können Tigua nun anfassen. Auch das Zusammenleben mit dem einäugigen Katerchen Pino tut ihr sichtlich gut. Die beiden Jungkatzen ergänzen sich gut und spielen auch ausgeglichen miteinander. Es wäre traumhaft wen sie gemeinsam ein Zuhause finden könnten.

Wir suchen für Tigua Menschen, die mit dem Herzen sehen und sich nicht abhalten lassen, einer behinderten Katze ein Zuhause zu geben. Tigua braucht kein Mitleid sondern liebevolle Menschen, die sie als vollwertige Katze ansehen und nicht zu sehr betüddeln. Die Möbel sollten nicht zu oft umgestellt werden, ein eingenetzter Balkon zum Sonnetanken und Weltschnuppern wäre sehr schön.

Zur Adoptions-Bewerbung

Zum Patenschaftsantrag

Adoption:
So geht's

SetCards:
Druck mich aus

Geschafft:
Seelen, die ein neues Zuhause gefunden haben.