Kater Spa

Bild 1 von 15


Der rabenschwarze Kater Spa wurde mit gebrochenem Bein von tierlieben Hotelgästen gefunden, die dann sofort mit uns Kontakt aufgenommen haben. Die erste Röntgenaufnahme zeigte eine deutliche Fraktur des linken Oberschenkelknochens die durchaus von einem Tritt herrühren kann. Gefühl im Bein hatte Spa nicht, dafür im Schwanz was darauf deuten ließ, das sein Sakralgelenk intakt war und er dann auch Kot und Urin kontrollieren kann. Es wurde eine zweite Röntgenaufnahme macht, das Gelenk ist unversehrt, Spa zeigte auch wieder Gefühl im Bein und so konnte die OP stattfinden. Diese hat er gut überstanden, er bekam einen externen Fixateur und musste mindestens 15 Tage in der Klinik bleiben.

Das Alles liegt nun seit Mai 2012 glücklicherweise hinter dem Streunerkater. Spa erfreut wieder die Urlauber in seinem Hotel und lebt dort glücklich und zufrieden.

Zum Patenschaftsantrag